Elfjähriger saß sieben Jahre unschuldig hinter Gittern

Die tragische Geschichte einer gestohlenen Kindheit und eines ungelösten Mordfalls

Elfjähriger saß sieben Jahre unschuldig hinter Gittern

Es klingt unfassbar, ist aber die bittere Realität: Im US-Staat Pennsylvania werden Mordfälle völlig unabhängig vom Alter des Angeklagten zum Teil nach dem Erwachsenenstrafrecht behandelt. Den im Alter von elf Jahren verurteilten Jordan Brown kostete dieser Umstand sieben lange Lebensjahre, die der heute 21-Jährige hinter Gittern verbrachte – obwohl seine Schuld nicht zweifelsfrei bewiesen war.

Die ganze dramatische Geschichte rund um eine gestohlene Kindheit und einen ungelösten Mordfall gibt es auf den nächsten Seiten.