Wechselwirkungen: 5 Getränke, die Medikamente beeinflussen

Selbst bei Mineralwasser kannst du Fehler machen!

Wechselwirkungen: 5 Getränke, die Medikamente beeinflussen

#1: Grapefruit-Saft

Grapefruits und Pomelos enthalten Naringin, ein Glycosid, das den Früchten ihren typisch bitteren Geschmack verleiht. In der Leber wird dieser Stoff genauso verarbeitet wie einige Arzneistoffe und kann somit deren Wirkstoffkonzentration im Blut erhöhen. Insbesondere bei Antidepressiva, Blutdrucksenkern, Antibiotika und Schmerzmitteln ist deshalb Vorsicht geboten.