Wenn der Schein trügt

Erst nach ihrem Tod zeigt sich, was sie bewegte

Wenn der Schein trügt

Kann man im Altersheim glücklich sein?

Wenn sich ältere Menschen nicht mehr selbst versorgen können, weil sie zu schwach oder krank sind und sie niemanden haben, der sie pflegen kann, ist das Leben im Altersheim meist die Lösung.

Doch auch wenn Hochglanzbroschüren für eine erfüllte und glückliche Zeit in der Seniorenresidenz werben, so sieht der Alltag meist anders aus. Oft haben die Pfleger nur begrenzt Zeit für jeden Bewohner und diese wünschen sich viel mehr die Nähe zu Verwandten oder Freunden, als die Betreuung durch Personal.

Viele Heimbewohner werden so immer ruhiger und ziehen sich zurück, da sie das Gefühl haben, mit niemandem ihre Gedanken teilen zu können. 

Genauso war es bei einer alten Dame, die nach außen hin senil wirkte, in Wirklichkeit jedoch ganz anders fühlte.

Was in ihr tatsächlich vorging, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.