Was bedeuten eigentlich die ganzen Wasch-Hieroglyphen in der Wäsche?

Mama, ich brauch deine Hilfe!

Was bedeuten eigentlich die ganzen Wasch-Hieroglyphen in der Wäsche?

1. Waschen

Die kleine mit Wasser gefüllte Wanne ist leicht zu erkennen. Die Zahl in der Mitte zeigt an, bei wie viel Grad die Wäsche höchstens gewaschen werden darf. Die Wanne gibt es ohne jegliche Zahl oder einfach unterstrichen, was bedeutet, dass eine mildere Behandlung im Schonwaschgang notwendig ist. Ist die Wanne doppelt unterstrichen, ist die Wäsche sogar nur im Fein- oder Wollwaschmodus zu reinigen. 

Eine weitere Variation ist eine Hand in der Wanne. Das bedeutet, dass die entsprechende Wäsche nur per Handwäsche gewaschen werden darf. Viele Waschmaschinen verfügen mittlerweile über einen Handwaschgang. Ist das Symbol komplett durchgestrichen, ist Waschen auf die übliche Art mit Wasser überhaupt nicht zugelassen. Das gilt zum Beispiel bei Abendkleidern oder Lederjacken. Die Säuberung dieser Kleidungsstücke sollte man dann den Profis in der Reinigung überlassen. 

Weiter geht's mit dem Dreieck...