Der „stille Mörder“

Eine halbe Million Deutsche sind betroffen

Der „stille Mörder“

Normalerweise funktionieren unsere natürlichen Warnreflexe gut: Wenn mit unserem Körper etwas nicht stimmt, treten bestimmte Symptome auf und wir merken, dass Handeln notwendig wird. Allerdings gibt es auch Krankheiten, die keine oder kaum Beschwerden hervorrufen. Das Fatale: Diese Erkrankungen können tickende Zeitbomben sein!

Von einem dieser „stillen Mörder“ sind sogar rund eine halbe Million Deutsche betroffen: dem Bauchaortenaneurysma. Oft ist es hier bereits zu spät, wenn die Beschwerden auftreten …

Worum es sich bei einem Bauchaortenaneurysma handelt und was zu tun ist, lest ihr auf den nächsten Seiten.