Jodlerin erwischt ihren Freund auf offener Straße beim Fremdgehen

Doch das Gespräch danach macht alles noch schlimmer

Betrogen zu werden ist eine Erfahrung, die wohl alle fürchten – und für die Jodlerin im obigen Post muss es wohl ein direkter Schlag ins Gesicht gewesen sein, als sie ihren Freund mit einer anderen zusammen sah. Doch in dem Moment ahnte sie noch nicht, dass das einer der skurrilsten Tage ihres Lebens werden würde.

Wie es weiterging, lest ihr auf den nächsten Seiten.

Die Jodel-Community ist sich schnell einig: Am besten direkt nachfragen, ohne gleich zur Furie zu werden. Um sich heranzutasten, ruft sie ihren Freund erstmal an – und seine Reaktion sorgt offensichtlich nicht für Beruhigung.

Was passierte, als sie ihren Freund von Angesicht zu Angesicht konfrontierte, lest ihr auf den nächsten Seiten.

Während die Community darüber diskutiert, ob nun eher Frauen oder Männer fremdgehen, hat die OJ ihren Freund gestellt – und das Ergebnis war offensichtlich nicht das erhoffte. 

Er hat also gleich zwei Frauen auf einmal betrogen. Doch was dann beim Klärungsgespräch später am Tag herauskam, dürfte so ziemlich jeden aus den Socken hauen ...

Lest weiter auf den folgenden Seiten.

Gut, der Hellste ist er nicht ... und wie ihr sehen werdet, bringt er zum Gespräch auch seine andere Freundin mit – und die hat Nachrichten im Gepäck, die die Situation noch viel komplizierter machen.

Was bei dem Gespräch am Abend herauskam, lest ihr auf der nächsten Seite.

So weit, so klassisch. "Ich bin auf Montage" sagen und dann zur Zweitfreundin fahren. Und wie sollte das schon herauskommen, wenn doch 300 Kilometer dazwischen liegen? Nun, aufgegangen ist sein Plan offensichtlich nicht ...

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr, wie es danach weiterging:

BOOM! Schwanger! Jetzt kann es doch eigentlich gar nicht mehr schlimmer werden, oder? Weit gefehlt ...

Lest weiter auf der nächsten Seite.

Eines muss man "Frank" zu Gute halten: Das mit den Doppelleben (oder besser Vierfachleben?) scheint er raus zu haben. 

So traurig die Situation für alle Beteiligten und die Kinder ist, so glücklich dürfte sich die Original-Posterin wohl schätzen, dass sie all das herausgefunden hat, bevor auch sie sich zu einem Kind mit ihrem Ex entschieden hat.

Menschen gibt's ...