Baby verliert beinahe vier Zehen - wegen einer Haarsträhne

Das steckt hinter der unglaublichen Geschichte:

Baby verliert beinahe vier Zehen - wegen einer Haarsträhne

Ein kleiner Säugling war unruhig und wollte nicht trinken. Der Grund dafür: Eine Haarsträhne, die sich um seine Zehen gewickelt hatte. Seine 26-jährige Mutter konnte eine Amputation schließlich gerade noch verhindern.

Was hinter dieser schrecklichen Geschichte steckt, erfährst du auf der nächsten Seite: