Jodlerin findet Scheidungspapiere in der gemeinsamen Wohnung – dann nimmt das Drama seinen Lauf

In dieser Story ist nichts so, wie es scheint

Jodlerin findet Scheidungspapiere in der gemeinsamen Wohnung  – dann nimmt das Drama seinen Lauf

Es gibt viele Wege, eine Beziehung zu beenden – sie alle sind für den Partner schmerzhaft, doch selbst hier gibt es noch Abstufungen: Die Beziehung im persönlichen Gespräch beenden? Schmerzhaft, aber angemessen. Per Nachricht Schluss machen? Schmerzhaft und feige. "Scheidungspapiere" in der gemeinsamen Wohnung hinterlassen? Schmerzhaft und über die Maßen bescheuert. Genau das ist jedoch einer Jodel-Nutzerin passiert:

Wie sie in der App verrät, hat ihr Freund eine Art "Scheidungspapier" in der gemeinsamen Wohnung gelassen, um sich von ihr zu trennen – und das, obwohl die beiden nachmittags noch miteinander geschlafen haben. Was soll man dazu sagen? Insbesondere da diese Idee nur den Anfang des Dramas bildet: