Diese unglaublichen Folgen hat das rechtzeitige zu Bett gehen auf deinen Körper

Das ist die optimalste Zeit schlafen zu gehen:

Diese unglaublichen Folgen hat das rechtzeitige zu Bett gehen auf deinen Körper

Die optimalste Zeit für den Körper zu Bett zu gehen ist zwischen 21:00 und 22:00 Uhr. Warum das so ist? Die Auswirkungen auf deinen Körper am nächsten Tag sind beeindruckend: - Du wachst am nächsten morgen mit großartiger Laune auf, denn du fühlst dich ausgeschlafen. 

- Du fühlst dich voller Kraft und Energie. Bestens vorbereitet auf all die Dinge, die an diesem Tag auf dich zukommen. 

- Du benötigst weniger Schlaf, stehst früher auf und hast mehr Zeit für all die Aufgaben, die erledigt werden müssen und hast entsprechend mehr Freizeit. 

- Deine Produktivität steigt. 

- Deine Gesundheit und auch dein äußeres Erscheinungsbild werden optimiert. 

- Du verlierst Gewicht. 

- Man ist aufgrund des steigenden Energie-Levels und der besseren Laune weniger anfällig für Depressionen. 

Tipp: Diese positiven Auswirkungen auf den Körper treten dann ein, wenn man sich ausgeschlafen fühlt. Dennoch sollte die Uhrzeit eingehalten werden. Auch diejenigen, die später ins Bett gehen, dafür länger schlafen und im Grunde die gleiche Anzahl an Stunden im Bett verbracht haben, werden nicht die gleichen Folgen spüren. Wer aber regelmäßig zwischen 21:00 und 22:00 ins Bett geht, wird langfristig ein ausgewogeneres, gesünderes und energiegeladeneres Leben führen.