Eltern spielen mit Handy - bis ihr Baby stirbt!

Das steckt hinter der dramatischen Geschichte

Eltern spielen mit Handy - bis ihr Baby stirbt!

Der Säugling war abgemagert...

Bereits im vergangen Jahr ereignet sich der Fall. Im Oktober habe der Säugling sein Bewusstsein verloren. Damals soll er gerade mal 3,8 Kilogramm gewogen haben, wie es in Medienberichten heißt. Damit lang das Gewicht des 13 Monate alten Jungen weit unter dem Durchschnitt. Schnell konnte die Todesursache geklärt werden: Mangelernährung. 

Der Richter am Amtsgericht Saitama äußerte sich wie folgt: "Obwohl die Eltern gesehen haben, dass das Kind abgemagert ist, haben sie sich mit Handyspielen beschäftigt, statt sich um das Kind zu kümmern und es untersuchen zu lassen. Das zeugt von Mutwilligkeit." 

Die Eltern wurden zu jeweils sechs Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.