Deshalb brechen zwei Ärzte nach einer OP einfach zusammen!

Zwei Ärzte völlig verstört am Boden

Deshalb brechen zwei Ärzte nach einer OP einfach zusammen!

Wenn man als Chirurg arbeitet, hat man es oft nicht leicht. Man steht unter permanenten Druck, hat eine enorme Verantwortung und braucht ein gewisses Ausdauervermögen. Im Krankenhaus sind bekanntlich schon die absurdesten Geschichten vorgefallen. Zum Beispiel, dass Ärzte Skalpell und Pinzette im Körper des Patienten vergaßen oder dass der Patient während der OP plötzlich aufwacht, weil das Narkosemittel zu schwach war. Meistens leiden also bekanntlich die Menschen, die dort gerade auf dem OP-Tisch liegen. Dass es aber auch andersherum sein kann, zeigt die folgende Geschichte. 

Was genau passiert ist, siehst du auf der nächsten Seite...