Gericht urteilt: Diese Kündigung ist selbst innerhalb der Probezeit verboten

Das sollten alle Arbeitnehmer unbedingt wissen:

Gericht urteilt: Diese Kündigung ist selbst innerhalb der Probezeit verboten

Die Probezeit ist für jeden Arbeitnehmer eine heikle Phase. Sechs Monate muss er bestehen, bevor die allgemeinen Richtlinien seines Vertrages gelten. Eine Zeit, in der er sich im Unternehmen beweisen muss und unter besonderer Beobachtung des Chefs steht. 

Natürlich vermeidet man als motivierter Arbeitnehmer auch, ständig krank zu sein, beziehungsweise sich in den ersten Monaten im neuen Unternehmen Urlaub zu nehmen - vor allem in der Probezeit. Da schleppt man sich schonmal mit einer Grippe ins Büro.

Das ist jedoch gar nicht notwendig, denn aus einem Gerichtsurteil des Landesarbeitsgerichts Mainz geht jetzt folgendes hervor: 

Doe297

Autor dieses Artikels

Doe297 - "Der Ziellose erleidet sein Schicksal - der Zielbewusste gestaltet es" Immanuel Kant