Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Informationen...

OK

Ein Herz für Pluto

Den Pluto ziert ein großer Fleck in der Form eines Herzens.

Ein Herz für Pluto

Die NASA-Sonde „New Horizons“ hat nach einer über neun Jahre dauernden Reise rund fünf Milliarden Kilometer zurückgelegt und als erster irdischer Flugkörper den Zwergplaneten Pluto besucht. Als die Sonde knapp vor dem Minimalabstand von rund 768.000 an die NASA Bilder des Zwergplaneten sandte, konnte man erstmals die unterschiedlichen Farbregionen Plutos aus der Nähe sehen.

Mit etwas Fantasie kann man unter den unterschiedlichen Farbflecken, die den Zwergplaneten zieren, auch einen Fleck in der Form eines Herzens erkennen. Das „Herz des Plutos“ ist nach Messungen der NASA rund 1.600 Kilometer lang und grenzt an dunklere Regionen am Äquator des Zwergplaneten.

Quelle 1

Quelle 2