Diese deutsche Stadt möchte jetzt Cannabis umsonst verteilen

Das hat es damit auf sich

Diese deutsche Stadt möchte jetzt Cannabis umsonst verteilen

Die Stadt Münster möchte ein Cannabis-Pilotprojekt starten, bei dem für 100.000 Euro 10 Kilogramm Cannabis gekauft werden soll, das anschließend kostenlos an die Versuchsteilnehmer verteilt wird. 2000 Münsteraner werden per Zufallsprinzip ausgewählt und angeschrieben. Aus dieser Gruppe werden dann 200 Probanden an dem Projekt teilnehmen können. Die Teilnehmer müssen zwischen 21 und 63 Jahren alt sein und dürfen keine körperlichen oder psychischen Erkrankungen haben. Unter den 200 Probanden bekommen Hundert ein Jahr lang jede Woche 2 Gramm Cannabis, die anderen Hundert bekommen keines. Das Cannabis darf ausschließlich von den Teilnehmern konsumiert werden und auf keinen Fall weitergegeben werden. Das führt zum Ausschluss aus dem Versuch.

Wofür dieses Projekt gemacht wird und welche Schwierigkeiten es gibt? Dazu mehr auf der nächsten Seite.