Diese deutsche Stadt möchte jetzt Cannabis umsonst verteilen

Das hat es damit auf sich

Diese deutsche Stadt möchte jetzt Cannabis umsonst verteilen

Zunächst einmal benötigt die Studie die Zustimmung vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Das dürfte schwierig werden, da auch die Stadt Berlin bereits versucht hat eine ähnliche Studie durchzuführen und dafür nicht die Zustimmung erhalten hat. Sollte diese wider Erwarten eine Zustimmung erteilen, wird im Rat über die Details der Studie abgestimmt.

Zudem soll das Cannabis aus der staatlichen Cannabisagentur kommen, doch diese wurde noch gar nicht gegründet.

Die Studie ist wissenschaftlicher Art und soll herausfinden, wie Cannabis bei Menschen wirkt. Deswegen gibt es eine konsumierende Gruppe und eine Kontrollgruppe, die nichts zu sich nimmt. Die Auswertung der Studie soll „ergebnisoffen“ erfolgen.