Deshalb nimmt Aldi dieses beliebte Produkt aus dem Sortiment!

Grausamer Hintergrund:

Deshalb nimmt Aldi dieses beliebte Produkt aus dem Sortiment!

Massentierhaltung wird seit Jahren immer und immer wieder diskutiert und kritisiert. Tierschützer und Aktivisten besuchen Schlachthöfe und klären über die Zustände in diesen auf. Dass diese Arbeit auch zu Konsequenzen für die jeweiligen Tierquäler führt, zeigt vor allem dieses Ereignis. 

Nachdem Aktivisten über folgenden Schlachthof aufklärten, reagierte Aldi sofort.

Lest hier, was passiert ist!

Deshalb nimmt Aldi dieses beliebte Produkt aus dem Sortiment!

Aktivisten, die sich für den Tierschutz einsetzen, besuchten den Schlachtbetrieb in Leine, bei Hannover, mit einer versteckten Kamera. Die Aufnahmen zeigten Schweine auf engstem Raum in einem Stall. Erstmal für einen Schlachthof etwas nicht Unbekanntes. 

Doch die Aufnahmen zeigten auch, wie die Tiere kurz vor der Schlachtung mit einem Elektroschocker gequält werden, um sie gefügiger zu machen. Dieser Akt ist ein eindeutiger Verstoß gegen den Tierschutz. 

Lest hier, was die Konsequenzen dieser Tierquälerei sind!

Deshalb nimmt Aldi dieses beliebte Produkt aus dem Sortiment!

Aldi, Kaufland und andere Anbieter reagierten sofort und stellten den Verkauf des Fleisches dieser Firma sofort ein.

Auch läuft jetzt eine Anzeige gegen den Schlachtbetrieb. Nachdem dieser genau untersucht wurde, stellte sich heraus, dass der Betrieb sogar alle Vorgaben erfüllte und sogar Videoüberwachungen hatte. Doch Mitarbeiter und Besitzer bestätigten sich gegenseitig in dem Gedanken, dass das, was sie taten, tolerierbar sei. 

Doch nach dem Aufdecken durch die Aktivisten hat dies nun ein Ende!