Bluthochdruck: Das sind die Symptome

Hypertonie-Anzeichen richtig deuten und reagieren!

Bluthochdruck: Das sind die Symptome

Die richtigen Konsequenzen ziehen

Es kann durchaus vorkommen, dass der Blutdruck von 120 auf 170 schnellt. Dann ist umgehend ein Notarzt zu rufen, vor allem, weil dieses Symptom häufig mit einem Kreislaufzusammenbruch auftritt. Die zuvor genannten Anzeichen für einen gefährlichen Bluthochdruck sind Signale vom Körper, dass die Herzkammern beispielsweise dem Druck nicht mehr standhalten – und ein Infarkt droht. Auch hier sollte aber Ruhe bewahrt werden, natürlich ist nicht jeder Bluthochdruck gleich ein Todesurteil. Erst das fachmännische Urteil vom Arzt darf Sicherheit über Krankheit und Gesundheit geben, die Deutsche Ärztekammer rät von dubiosen Selbstanalysen dringendst ab. Also: Panik vermeiden und fachkundige Hilfe frühzeitig aufsuchen!