15-Jährige stirbt, weil ihr Handy in die Badewanne fällt

So kam es zu dem tragischen Unglück:

15-Jährige stirbt, weil ihr Handy in die Badewanne fällt

Wenn draußen die Temperaturen sinken, steigt proportional dazu unsere Bereitschaft, die schnelle abendliche Dusche gegen ein besonders ausgedehntes, wohlig-warmes Bad einzutauschen. Das wärmt nicht nur von Kopf bis Fuß, sondern hat auch den entscheidenden Vorteil, dass wir parallel dazu auf Laptop, Tablet und Smartphone unsere Lieblingsserie schauen oder die Nachrichten unserer Liebsten beantworten können.

Doch genau diese clevere Form des Multitaskings hat nun eine 15-Jährige das Leben gekostet: Sie starb, da ihr Handy ins Badewasser fiel. Wie genau sich der tragische Unfall ereignete, liest du auf den folgenden Seiten: