Acht Anzeichen auf ein Blutgerinnsel

Wenn du das hast: Ab zum Arzt!

Acht Anzeichen auf ein Blutgerinnsel

1. DVT. Im englischen als „deep vein thrombosis“ bekannt, ist dies immer noch eines der deutlichsten Anzeichen für ein Gerinnsel: Eine Venenthrombose lässt eine Wade unnormal anschwellen, der ganze Fuß könnte dicker werden.

2. DTV. Dies ist eine andere Form der Venenthrombose, die vor allem mit Mittelfußschmerzen und einer höheren Empfindsamkeit einhergeht.

3. Rote Schlieren entlang deiner Venen. Schau mal auf deine Arme. Dort sollten sich deine blauen Venen recht deutlich abzeichnen – doch falls sich rote Schlieren darum deutlich abbilden, sodass sie fast schon wie ein leichter Ausschlag wirken, solltest du besser einen Arzt aufsuchen! Gerinnsel sind verantwortlich für das Aufstauen von roten Blutkörperchen, an der dünnen Haut des Armes erkennt man die Anzeichen daher besonders schnell.

4. Brustschmerzen und schwere Atmung. Ein Gerinnsel tritt häufig an den Herzklappen oder in der Körpermitte auf. Wer hier immer wieder kehrende Schmerzen hat, die teils über Stunden nicht ablassen wollen, sollte dringend ins Krankenhaus!