DB: Weil er glaubt, sein Sitznachbar gehöre nicht in die 1. Klasse, ruft Passagier den Schaffner

Dürfen nur Anzugträger erster Klasse reisen?

DB: Weil er glaubt, sein Sitznachbar gehöre nicht in die 1. Klasse, ruft Passagier den Schaffner

Es ist eine hässliche Charaktereigenschaft, immer im Recht sein zu wollen. Es ist eine noch hässlichere Charaktereigenschaft, sich ungefragt in die Belange Fremder einzumischen. Und es ist anmaßend und hässlich zugleich, andere nur anhand ihres Äußeren zu bewerten und ihnen das Ergebnis dieses fragwürdigen Urteilsprozesses dann auch noch mitzuteilen. Für umso mehr Aufsehen sorgte in diesem Lichte die folgende Geschichte: Ein Mann reist in der 1. Klasse der Deutschen Bahn. Weil sein Sitznachbar glaubt, dort gehöre er nicht hin, will er sein Ticket sehen – und geht sogar so weit, den Schaffner zu rufen.

Die ganze Debatte rund um die klischeehafte Zweiklassen-Mentalität liest du auf den nächsten Seiten ...