9 Jahre Haft für Ex-DSDS-Kandidaten wegen Mordversuch

Jetzt ist das Urteil gegen Manuel Hoffmann rechtskräftig.

Elf Monaten saß der Ex-DSDS-Kandidat Manuel Hoffmann (27) in Untersuchungshaft. Seit November 2017 musste er sich wegen eines Angriffs auf seinen ehemaligen Mitbewohner und Freund vor Gericht verantworten. Das Urteil wurde bereits im März 2018 verkündet, ist nun aber endgültig rechtskräftig: neun Jahre Gefängnis wegen versuchten Mordes.

Zwar plädierte Hoffmanns Verteidiger zunächst auf Freispruch, und forderte Revision wegen rechtlicher Fehler. Diese wurde aber nach einer Prüfung durch den Bundesgerichtshof abgelehnt, der seinen Beschluss am Montag offiziell bekanntgab.

Was genau zwischen den beiden Männern vorgefallen sein soll, erfährst du auf der nächsten Seite.