Michael Schumacher: Erzbischof spricht über Besuch bei Schumi

Erzbischof Georg Gänswein war bei Michael Schumacher

Georg Gänswein (62) spricht in der aktuellen Ausgabe der "Bunte" über seinen Besuch bei Michael Schumacher, der bereits im Sommer 2016 stattfand. 

Georg Gänswein berichtet, wie er Michael Schumacher an seinen beiden Händchen hielt und ihn angeschaut habe. Er sah noch genau so aus, wie damals, so wie ihn alle kennen. Nur sei sein Gesicht etwas fülliger geworden, berichtet der ehemalige Präfekt des Päpstlichen Hauses im Vatikan unter Papst Benedikt.

Gänswein merkte in seiner emotionalen Begegnung mit dem ehemaligen Sportler, dass Michael Schumacher spürte, dass sich liebende Menschen um ihn herum befinden, denen es sehr wichtig ist, ihn aus der neugierigen Öffentlichkeit fernzuhalten.