Katastrophal: Das neue Waldsterben in Deutschland

Nach der verhängnisvollen Hitze und den schweren Stürmen schlagen nun die Borkenkäfer zu. Ist unser Wald in Gefahr?

Katastrophal: Das neue Waldsterben in Deutschland

Das Jahr 2018 schwächte Deutschlands Wälder erheblich. Die Folgen der anhaltenden Sommerhitze und damit verbundenen Trockenheit sind ausgezerrte Bäume. Besonders gefährdet sind die Fichtenwälder, da diese flach wurzeln und nicht mehr an genügend Wasser kommen. Hinzu kamen starke Stürme wie Xavier, Herwart und Friederike, die den Bäumen zusätzlich schadeten. 

Allein 3,3 Milliarden kostet den Forstbesitzern die extreme Trockenheit. Zusätzliche 375 Millionen entstanden durch Hitzeschäden. Insgesamt wird der Schaden auf ca. 5 Milliarden Euro geschätzt, wie Philipp Freiherr zu Guttenberg, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, der BILD mitteilte. 

Welche neue Gefahr sich in deutschen Wäldern ausbreitet, liest du auf der nächsten Seite...