Dieser Junge rauchte mit 2 Jahren 40 Zigaretten pro Tag

Das ist aus ihm geworden

2010 hat der kleine Junge aus Indonesien mit dem Rauchen angefangen. Zu diesem Zeitpunkt war er gerade mal 2 Jahre alt und damit der wohl jüngste Kettenraucher der Welt. Damals beklagte sich seine Mutter, dass er anfing zu schreien, sobald er keine Zigaretten bekam. Dabei war sie diejenige, die ihm den Glimmstängel zum ersten Mal in die Hand gegeben hat. In Indonesien ist das leider keine Seltenheit. In der Regel fangen dort Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mit dem Rauchen an. 

2013 wurde ihm ein Entzug verordnet und er konnte mit dem Rauchen aufhören. Danach hatte er jedoch ein ganz anderes Problem: Er aß zu viel. Wie bei vielen Erwachsenen, die mit dem Rauchen aufhören, ersetzte auch er seine Nikotinsucht durch das Essen. In seiner Höchstphase wog er 25 Kilo, obwohl für sein Alter 17 bis 19 Kilo normal wären. 

Schau auf der nächsten Seite, wie der Junge heute aussieht.