Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

Wer Mia und Lena schon zu oft gehört hat: Diese Namen sind wunderschön und total außergewöhnlich

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

Je näher der Geburtstermin rückt, desto stärker werden die Gedanken um den perfekten Namen für das Baby. Gerade bei Mädchennamen gibt es eine Handvoll Namen, die seit Jahren die Listen der "beliebtesten Babynamen" anführen. Mia, Sophia und Lena zum Beispiel sind wunderschöne Namen - aber man hört sie ständig. Das eigene Kind soll einen Namen tragen, der ganz besonders ist. Der wunderschön, aber seltener ist - das ist der Wunsch vieler Familien. 

Deshalb findet ihr im Folgenden eine Liste der 60 schönsten und seltensten Namen, die es gibt. Klick dich einfach durch. 

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

1-10

1. Ava. Kurz, knapp, von hinten wie von vorne: A–v–a.

2. Yuriko: Mal was ganz anderes. Bedeutet auf Japanisch "kleine Lilie".

3. Ursula: Der beliebteste Mädchenname in den 20er Jahren. Und ihr wisst ja: Es kommt alles wieder!

4. Liv wie Liv Tyler. Ziemlich cool.

5. Rixa: Rixa ist altdeutsch und bedeutet “die Reiche”.

6. Ylvi: Ein schöner Mädchenname aus einer der besten Kinderserien aller Zeiten.

7. Seraphina: Ist hebräisch und bedeutet “die Entflammte”. Wow.

8. Aylin: Einer der beliebtesten türkischen Vornamen. Er bedeutet Mondlicht.

9. Gini: Altisländisch. Bedeutet “Die Bedeutende”.

10. Astoria: Nicht nur Hotels dürfen so heißen. Der Name Astoria kommt aus der Provence und bedeutet “Falke”.

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

11-20

11. Cara-Elea: Der Name hat einen lateinischen Ursprung.

12. Jia: Bedeutet auf Hindi “Herz”.

13. Delilah: Der Name bedeutet so viel wie “Führerin der Frauen.”

14. Edda: Ein altdeutscher Name, der “Segen” bedeutet und auf Island sehr beliebt ist.

15. Lina: So hieß die (leider etwas nervige) Magd bei Michel von Lönneberga.

16. Yumi: Ist indisch und bedeutet Schönheit.

17. Quila: Quila ist germanisch und bedeutet “die Herrschende”.

18. Juna: Der Top-Name für alle lang ersehnten Mädchen. Juna ist ein keltischer Name und bedeutet “Wunsch”.

19. Dilara: Ein spanischer Mädchenname, der auch in der Türkei verbreitet ist und dort “flammendes Herz” bedeutet.

20. Lian: Beliebter chinesischer Vorname, der so viel bedeutet wie “anmutige Weide”.

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

21-30

21. Nava: Neuhebräischer Name, der “die Schöne” oder “die Liebliche” bedeutet.

22. Sansa: Dieser englische Vorname wurde für die “Game of Thrones”-Figur Sansa Stark erfunden

23. Alenia ist eine Variante von Alena und bedeutet “die Strahlende”.

24. Linnea: Schwedischer Name, der nach der Blume Linne (Moosglöckchen) benannt ist.

25. Noella: Dieser französische Mädchenname bedeutet “die an Weihnachten Geborene” - perfekt für Dezember-Babys.

26. Luna: Lateinisch für “Mond”.

27. Andriana ist die weibliche Form von Andreas und bedeutet “die Tapfere”.

28. Inessa ist ein russischer Vorname. Bedeutung: “die Reine”.

29. Teona bedeutet “Licht Gottes” oder “die aus dem Volk Stammende”. 

30. Leilani ist ein hawaiianischer Mädchenname, der sich aus “Lei” (Blume) und “Lani” (Himmel) zusammensetzt und so viel wie “Blume des Himmels” heißt.

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

31-40

31. Kaia ist eine Kurzform von Katharina. 

32. Zariah: Ein amerikanischer Mädchenname, der “Prinzessin” bedeutet.

33. Paloma ist ein beliebter spanischer Vorname, der übersetzt “Taube” heißt.

34. Kora stammt aus dem Griechischen und bedeutet “das Mädchen” bzw. “die Jungfrau”.

35. Elfie ist altdeutsch und kurz für Elfriede.

36. Ranya ist ein typisch arabischer Name. Bedeutung: lieblich, schön, Augenweide.

37. Savannah: In Amerika hat sich Savannah zu einem beliebten Vornamen entwickelt, der “die kleine Blume in der Wüste” bedeutet.

38. Edonita ist ein weiblicher Vorname albanischer Herkunft und bedeutet “die Liebende” bzw. “die Geliebte”.

39. Novalee setzt sich aus “Nova” (bzw. “Novum”, Latein für neu) und “Lee” (Altenglisch für Wiese) zusammen und kann “neue Wiese” oder “Schmetterling” bedeuten.

40. Sunja: Dieser altdeutsche Name bedeutet “Die Kämpferin des Lichts” oder “die Soldatin”.

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

41-50

41. Lelia: Im hebräischen bedeutet dieser wunderschön klingende Vorname “die Leuchtende”.

42. Nellina ist ein afrikanischer Name und heißt “die Sonne”.

43. Judika kommt aus dem Ungarischen und bedeutet so etwas wie “Gott schaffe mir Recht”.

44.  Zea ist sowohl ein Vorname als auch eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Süßgräser. Süß ist er in der Tat.

45. Yannie ist ein französischer Kosename von Namen wie Jeanne.

46. Coco, wie Chanel. Müssen wir mehr sagen?

47. Kayla ist irisch und bedeutet “rein”.

48. Tialda ist die, die aus dem Volk stammt.

49. Yosie oder Josie stammt aus dem Hebräischen und hat die etwas seltsame Bedeutung “vermehren”.

50. Elara ist in der griechischen Mythologie die Naturgöttin und eine Geliebte des Zeus. Sie ist außerdem das Symbol für Mutterliebe.

Die 60 schönsten seltenen Mädchennamen

51-60

51. Adriana stammt aus dem Lateinischen und wird häufig mit “Adi” abgekürzt.

52. Eleni kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet “die Strahlende”.

53. Ena: Wie es der Zufall so will, bedeutet auch Ena ebenfalls “die Strahlende”. Allerdings stammt der Name aus Bosnien.

54. Jael ist hebräisch für "Bergziege". Naja, aber der Name klingt gut.

55. Lana: Spätestens seit Lana Del Rey lieben wir diesen seltenen Mädchennamen.

56. Thea: In den 30er Jahren war dieser Name sehr beliebt, jetzt hört man ihn kaum noch. Zeit, das zu ändern, finden wir.

57. Yara: Dieser wunderschöne Name kommt aus dem Persischen und bedeutet “Mut und Kraft”.

58. Elva ist ein althochdeutscher Name und heißt so viel wie “Elfe”.

59. Saphira heißt: die wunderbare Schönheit!

60. Nika: Die Alternative – besonders für Sportverrückte – wäre da wohl Nike.