Jodlerin schreibt ihrem Schwarm eine versaute Nachricht - der reagiert anders als erwartet

Spannende Story!

Die Jodlerin aus Bonn gesteht, dass sie ihrem Schwarm betrunken eine ziemlich versaute Nachricht geschrieben hat. Die Jodel-Gemeinde springt natürlich sofort darauf an und will wissen, was er geantwortet hat. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

Seine Antwort ist ziemlich gelassen, das sagen auch einige Jodler. Doch OJ ist es trotzdem ziemlich peinlich. Sie sagt, sie will ihm erstmal nicht antworten. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

Doch die Mit-Jodler sagen, sie solle ihm unbedingt schreiben. Sie sagt, sie wisse gar nicht, warum sie überhaupt so etwas geschrieben hat, wahrscheinlich einfach, weil sie ihn schon so lange mag. Sie sagt, sie muss erst einmal kurz durchatmen. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

Doch der Schwarm von OJ ist schneller und schreibt ihr eine süße "Guten-Morgen-Nachricht". Und Jodel ist der Ansicht, dass das doch zeigt, dass er auch Interesse hat.

Weiter auf der nächsten Seite.  

Er wirkt auf jeden Fall ziemlich nett und sympathisch. Und er fragte auch nach einem Treffen! Sie ist sehr erleichtert, dass er das mit Humor nimmt. Sie sagt auch, dass sie sich noch mal später nach dem Treffen meldet. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

Das Treffen ist also wunderbar verlaufen! Er ist süß und scheint sie auch zu mögen und das Ganze könnte auf eine Beziehung hinauslaufen. 

Weiter auf der nächsten Seite. 

Und sie haben sich auch geküsst! Na wenn das mal keine Liebesgeschichte vom Feinsten ist!

Weiter auf der nächsten Seite. 

Eine knappe Woche später meldet sich OJ wieder und erzählt, dass sie jetzt offiziell zusammen sind! Das ging fix! Alle Jodler gratulieren zu der Beziehung! Besser konnte die Geschichte ja nicht ausgehen!