Sie hatte einen Unfall - die Polizei lässt sie im Stich

Sie bat die Beamten mehrmals um Hilfe!

Sie hatte einen Unfall - die Polizei lässt sie im Stich

Eigentlich gilt die Polizei ja als Freund und Helfer. Allerdings kann man das bei dem Fall einer 65-jährigen Frau aus Beckum nicht behaupten. Helga Rehmsen wird vor einigen Wochen plötzlich von einem Mann angerufen, der behauptet, ihr Neffe zu sein. Er verlangt von der älteren Dame, dass sie 20.000 Euro bar in ein Immobiliengeschäft investiert. Natürlich kommt ihr sofort der Gedanke, dass es sich um Betrug handeln müsse und sie wählt die 110. Doch die Polizei stellt sich quer und will ihr partout nicht helfen. 

Was dann geschieht, siehst du auf der nächsten Seite...