Neuer Royal-Skandal: Australier behauptet leiblicher Sohn von Prinz Charles & Camilla zu sein

Und Diana soll davon gewusst haben!

Neuer Royal-Skandal: Australier behauptet leiblicher Sohn von Prinz Charles & Camilla zu sein

Er wurde im April 1966 in Gosport, einer Stadt in der Nähe von Portsmouth, geboren. Mit nur 18 Monaten wurde er von dem britischen Paar Karen und David Day adoptiert. Der heute 52-jährige Simon Dorante-Day wohnt mittlerweile in Queensland in Australien. Aber was hat er mit dem Skandal um Charles und Camilla zu tun?

Vor kurzem behauptete Simon öffentlich, er sei das uneheliche Kind von Herzogin Camilla und und Prinz Charles. Seine Adoptiv-Großeltern Winifred und Ernest haben seiner Zeit für die Queen und Prinz Philip gearbeitet, von seiner Großmutter hat er dann von seiner angeblich royalen Abstammung erfahren. "Sie hat es nicht geleugnet, sie hat es mir einfach direkt gesagt."

Nun ja, sagen kann man Vieles. Doch Simon hat Beweise...