Supermarkt in Bayern verschenkt Lebensmittel

Das steckt dahinter!

Supermarkt in Bayern verschenkt Lebensmittel

Jeden Monat landen Tonnen an Lebensmitteln im Müll – und das nicht nur bei uns Zuhause. Gerade in Supermärkten werden jede Menge Lebensmittel weggeworfen, weil sie sich nicht mehr verkaufen lassen oder das Mindesthaltbarkeitsdatum fast erreicht ist. Während es in Ländern wie Frankreich oder Tschechien Supermärkten ab einer Fläche von 400 Quadratmetern per Gesetz verboten ist, auf diese Weise Lebensmittel zu verschwenden, hat der Betreiber einer kleinen Edeka-Filiale im bayerischen Wenzenbach das Ganze einfach in seine eigenen Hände genommen – und wird dafür sogar von höchster Stelle gelobt.

Erfahre die Einzelheiten auf den nächsten Seiten.