Das ist der Grund, warum "Onkel Vernon" seinen Neffen "Harry Potter" so hasst

Joanne K. Rowling lüftet ein lang gehütetes Geheimnis

Seit seinem zweiten Lebensjahr lebt "Harry" bei seiner Tante "Petunia" und dessen Mann "Onkel Vernon". Doch anders als ihr leiblicher Sohn, wird "Harry" versteckt. Nicht nur das: Er wird mies behandelt, muss in einer Kammer unterhalb der Treppe schlafen und wird dort sogar eingeschlossen. Wann immer "Onkel Vernon" etwas nicht passt, bekommt er einen regelrechten Wutausbruch. Schuld ist natürlich immer "Harry". 18 Jahre ist es her, seitdem der erste Roman der Buch- und späteren Filmreihe erschien, der zur Überraschung der Autorin selbst, zu einem Welthit wurde. Eine Geschichte, die eine ganze Generation prägte.

Die Schöpferin dieser magischen Welt, Joanne K. Rowling, lüftete nach knapp zwei Jahrzehnten endlich den wahren Grund für "Vernons" Abneigung. Welcher das ist, erfährst du auf der nächsten Seite.