Die Wahrheit über die vermisste Maria H.

Ihre Geschichte bekam schnell Risse

Es war ein Schock für die Eltern der damaligen 13-jährigen Maria H. Im Mai 2013 verschwand das Mädchen spurlos aus ihrer Heimatstadt Freiburg im Breisgau. Die Polizei ermittelte, konnte Maria aber nicht finden. Dann endlich die Erlösung: Ende August diesen Jahres meldete sich die heute 18-jährige auf einmal bei ihrer Familie.

Die Familie war überglücklich und auch Maria selbst ist froh, wieder Zuhause zu sein. Was in den vergangenen fünf Jahren geschah, schilderte sie ausführlich den ermittelnden Beamten. Doch die bekamen schnell Zweifel an ihrer Geschichte ...

Was Maria H. den Polizisten sagte und weshalb diese skeptisch wurden, lest ihr auf den nächsten Seiten.

Mit dem damals 53-jährigen Bernhard H., den sie in einem Chat kennengelernt hatte und der ihr Begleiter wurde, zog die damals 13-Jährige nach Polen. Der Polizei sagte sie, sie hätte sich schließlich von ihm getrennt und sei alleine nach Italien gereist und dort auf eigene Faust gelebt.

Schließlich verstrickte sich Marias Geschichte aber in Selbstwidersprüche. Wie die BUNTE berichtete, stellte sich heraus, dass sie gemeinsam mit ihrem Begleiter Bernhard H. durch Osteuropa reiste und die beiden schließlich 2016 gemeinsam ein heruntergekommenes Haus in Sizilien bewohnten. 

Weitere Informationen gibt es auf der folgenden Seite.

Die Wahrheit über die vermisste Maria H.

In Sizilien gaben sich beide als Tochter und Vater aus, und pflegten auch Beziehungen zu ihren Nachbarn. Diese organisierten laut BUNTE sogar eine Feier zu Maria H.s 17. Geburtstag. Bernhard H. und Maria hielten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und konnten später sogar eine kostenfreie Wohnung in der Stadt beziehen.

Nach ihrem 18. Geburtstag trennte sich Maria schließlich von ihrem Begleiter und nahm Kontakt zu ihrer Familie auf. Das alles widerspricht der ersten Version von Marias Auskunft. Denn zuvor hatte die heute 18-Jährige angegeben, sich bereits in Polen von Bernhard H. getrennt zu haben.

Welche Beziehung die beiden zueinander pflegten ist momentan Gegenstand der Polizeiermittlungen. Gegen den heute 58-Jährigen wurde international ermittelt, er wurde schließlich in Italien von der Polizei gestellt. Momentan dauern die Ermittlungen jedoch noch an, so dass wohlmöglich bald neue Erkenntnisse veröffentlich werden.