Einfach furchtbar: Mama und Baby starben im Kreißsaal

Die Geschichte von Robby und seiner Freundin Regina

Einfach furchtbar: Mama und Baby starben im Kreißsaal

Robby und seine Freundin sind überglücklich. Regina (33 Jahre) ist schwanger. Das Zimmer ist eingerichtet und es ist alles für den kleinen Ferdinand bereit.

Der wohl schönste Tag der kleinen Familie wird jedoch durch einen tragischen Schicksalsschlag zum schlimmsten Tag von Robby H.  

Einfach furchtbar: Mama und Baby starben im Kreißsaal

Was ist genau passiert? 

Am Samstagmorgen ist es soweit. Bei Regina setzen die Wehen ein. Die beiden machen sich auf den Weg zur Klinik. Es habe alles auf eine normale Geburt hingedeutet, erklärt der Vater gegenüber "interfranken.de".

Weiter heißt es:" Ich habe sogar noch die Nabelschnur durchgeschnitten". Doch dann der Schock. 

Einfach furchtbar: Mama und Baby starben im Kreißsaal

Der Kleine atmet nicht mehr! Die Ärzte versuchen, den kleinen Ferdinand zu reanimieren, aber erfolglos. 

Robby H. zieht sich dann mit dem toten Baby in einem Raum zurück und verabschiedet sich. Plötzlich treten auch bei Regina Komplikationen auf. Sie muss operiert werden. 

Die Frau verstirbt wenig später. Doch warum musste die junge Frau sterben? 

Einfach furchtbar: Mama und Baby starben im Kreißsaal

Doch warum musste die junge Frau sterben? 

Ein Gutachter wird eingeschaltet, um ein mögliches Fehlverhalten der Ärzte zu überprüfen. Es wird festgestellt, dass sie keine Schuld an dem tragischen Vorfall tragen. 

Eine Tragödie!