Mutter lässt Baby vor laufender Kamera eine Zigarre rauchen

Es sind Bilder, die einen sprachlos machen. Eine Amerikanerin ließ ihr Baby an einer Zigarre ziehen, filmte das Ganze und veröffentlichte es im Internet

Mutter lässt Baby vor laufender Kamera eine Zigarre rauchen

Sechzehn Sekunden dauert der Clip, der uns komplett sprachlos macht. Es sind Bilder, die wir uns gar nicht vorstellen mögen und erst recht nicht, dass Eltern so etwas ernsthaft machen, geschweige denn auch noch veröffentlichen.

Der Newsanbieter „Sky News“ veröffentlichte via Twitter das besagte Video. Zu sehen ist ein Baby, das eine Zigarre gereicht bekommt und zum Rauchen aufgefordert wird.

Doch damit nicht genug, es kommt noch schlimmer.

Denn niemand geringeres als die Mutter (20) selbst reicht dem Sprössling die Zigarre. Damit macht sich die Mutter strafbar. Sie selbst filmte alles und veröffentlichte es auf Facebook. Zum Glück des Sohnes, denn somit wurden Internet-Nutzer auf das Video aufmerksam und konnten das Schicksal des Kindes in die Hand nehmen.

Damit das Video nicht ohne Konsequenzen bleibt und das Kind in bessere Hände kommt, schaltete die Internet-Gemeinde die Polizei ein, indem sie das Video auf der Facebook-Seite der zuständigen Polizei von Raleigh in North Carolina veröffentlichten. 

Mutter lässt Baby vor laufender Kamera eine Zigarre rauchen

Die Polizei griff sofort ein und nahm die Mutter fest. Ihr wird schwerer Kindesmissbrauch vorgeworfen und zwar in gleich zwei Fällen. Denn laut Polizeiangaben beinhaltet das Video zwei Clips, die zusammengeschnitten und somit an zwei unterschiedlichen Tagen - einmal im Dezember und einmal im Januar - durchgeführt wurden. Dies lässt sich vor allem an den unterschiedlichen Hintergrundprägungen erkennen.

Doch was passiert jetzt mit dem Baby?

Mutter lässt Baby vor laufender Kamera eine Zigarre rauchen

Das Kleinkind wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben und kann nun auf eine bessere Zukunft hoffen. Der Öffentlichkeit dankte die Polizei für den Hinweis. 

Laut einem lokalen Nachrichtensender soll das Baby Marihuana geraucht haben. Eindeutig geht dies jedoch nicht auf dem Video hervor. Doch selbst wenn es „nur“ Tabak war, hätte es für die Gesundheit des Kindes schwere Folgen. Denn solange der Körper im Wachstum ist, kann das Rauchen nicht nur die Knochen, den Kreislauf, sondern auch die Lungen des Kindes schwer schädigen.