Kinder haben genug von Silvia Wollny

Ihre Mutter sei kein gutes Vorbild

Quelle: Instagram

Wieso ist ihre Familie sauer?

Silvia Wollny steht momentan mehr im Rampenlicht denn je. Nachdem sie das Sat.1-"Promi Big Brother" gewonnen hat, sind alle Augen auf sie gerichtet. Die sympathische Mutter hat allerdings ein Laster, für das sie jetzt von ihrer Familie und der Öffentlichkeit kritisiert wird.

Womit sie kämpft und warum es Kritik hagelt, erfahrt ihr hier.

Quelle: Instagram

Hoher Zigaretten-Konsum

Silvia Wollny raucht - und zwar nicht nur ein paar Zigaretten am Tag, sondern extrem viel. Jetzt melden sich ihr Freund Harald und ihre Kinder zu Wort. Sie finden, dass ihre Mama kein gutes Vorbild sei und wollen, dass sie aufhört. Der ganze Umzugs-Stress hatte der Merhfachmama ordentlich zugesetzt, weshalb sie öfter zur Zigarette gegriffen hatte. Das war ihr zwar selbst auch bewusst, doch spätestens in der Folge vom 19. September, realisierte sie, wie schlimm es war. 

Durch den Umbaustress hat Silvia vermehrt zur Zigarette 🚬 gegriffen. Mit Hilfe ihrer Kinder will sie damit aufhören. Ob ihr das gelingt? 😕 Mittwoch, um 20:15 Uhr bei RTL II.

Posted by Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie on Monday, September 17, 2018
Quelle: Facebook

Die 16-Jährige Estefania kritisierte ihre Mutter und warf ihr an den Kopf, kein gutes Vorbild zu sein. Daraufhin ließ sie sich vom Arzt untersuchen, aber konnte nicht mal beantworten, wie lange sie schon raucht. Es müssten aber ca. 30 Jahre sein. Kein Wunder, dass die Familie besorgt ist.

Ob Silvia nun bald versucht, aufzuhören, können wir in ihrer RTL II Show verfolgen.