7 Dinge, die du bei der Hitze machen solltest

So kühlt ihr euch am effektivsten ab!

Man sieht eine Sonnenbrille im Sand und es geht um Tipps bei Hitze.

Der Sommer kommt und mit ihm wieder viel Sonne und Wärme. Ach, was heißt Wärme - an manchen Tagen ist es eine regelrechte Hitze! Am liebsten wollen wir bei so einem Wetter den ganzen Tag in einem Kühlschrank oder leichtbekleidet neben einem Ventilator sitzen, um uns abzukühlen und der Hitze zu entgehen. Aber das sind ja nicht die einzigen Möglichkeiten, sich im Sommer abzukühlen!

Auf den nächsten Seiten verraten wir euch sieben Dinge, die ihr bei der Hitze unbedingt tun solltet, um den Sommer zu überstehen!

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht's los!

Man sieht ein Getränk und es geht um den Tipp, bei Hitze zu trinken.

#1 Trinken

Ja, wir hören es immer wieder: trinken, trinken, trinken. An normalen Tagen sollten wir mindestens 1,5 Liter Wasser zu uns nehmen, doch im Sommer dürfen es ruhig auch drei bis vier Liter sein! Denn der Körper verliert durch das Schwitzen sehr viel mehr Wasser und braucht dementsprechend eine höhere Flüssigkeitszufuhr. 

Aber Vorsicht: Viele greifen an heißen Tagen direkt zu eiskalten Getränken, aber das ist ein großer Fehler! Denn der Körper muss die Flüssigkeit auf seine normale Temperatur von etwa 36,7 Grad aufwärmen und schwitzt viel mehr, wenn er das Getränk erst erwärmen muss. Außerdem könnten laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zu kalte Getränke Beschwerden im Magen-Darm-Trakt auslösen!

Man sieht einen Salat und es geht um den Tipp, bei Hitze nur leichtes Essen zu essen.

#2 Nur leichtes Essen

Wir merken es an normalen Tagen nicht so extrem, aber fettreiche und üppige Mahlzeiten, die schwer zu verdauen sind, liegen auch schwer im Magen. Das belastet den Kreislauf zusätzlich. Setzt also an besonders heißen Tagen auf leichte Mahlzeiten wie zum Beispiel Salat und Obst. 

Man sieht eine Frau im Wasser und es geht um den Tipp Abkühlung bei Hitze.

#3 Schnelle Abkühlung

Wenn ihr eine schnelle Abkühlung für zwischendurch braucht, könnt ihr kaltes Wasser an der Innenseite eurer Handgelenke laufen lassen. Auch ein kaltes Fußbad kann helfen, denn die Gefäße werden durch den Kältereiz für eine kurze Zeit enger gestellt und der Kreislauf gestärkt. 

Man sieht eine Frau in der Sonne und es geht um den Tipp ausreichender Sonnenschutz bei Hitze.

#4 Ausreichender Sonnenschutz

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat einige Ratschläge veröffentlicht, wie ihr euch bei der Hitze am besten vor der Sonne schützt, um Sonnenstiche, Sonnenbrände oder im schlimmsten Fall Hauterkrankungen zu vermeiden. 

Zuallererst solltet ihr die Mittagssonne zwischen 12 und 15 Uhr nach Möglichkeit vermeiden. Wenn die UV-Strahlen sehr intensiv sind, könnt ihr euch stattdessen lieber einen schattigen Platz suchen. Hut und Sonnenbrille können ebenfalls sehr effektiv vor der Sonne und der Hitze schützen. Außerdem ist es sehr wichtig, dass ihr euch gut eincremt! Nehmt am besten eine Sonnencreme mit einem Schutzfaktor von 30 oder höher. 

Man sieht eine Frau in der Sonne und es geht um den Tipp richtige Kleidung bei Hitze.

#5 Richtige Kleidung

Neben Hut und Sonnenbrille solltet ihr auch auf eure restliche Kleidung achten. Bei Hitze eignet sich leichte und weite Kleidung, denn diese ermöglicht eine Luftzirkulation zwischen Haut und Kleidern. Baumwolle, Leinen und Mikrofasern trocknen schnell und verhindern einen Hitzestau, deswegen solltet ihr auf helle und atmungsaktive Stoffe setzen. Außerdem reflektieren helle Kleider die Sonne. 

Man sieht eine Sport machende Frau und es geht um den Tipp Bewegung bei Hitze.

#6 Bewegung

Bei Hitze fällt es uns besonders schwer, Sport zu machen. Dennoch ist es auch hier sehr wichtig, weiter in Bewegung zu bleiben, um den Kreislauf in Schwung zu halten. Allerdings wäre es sinnvoll, den Sport im Freien lieber nicht in den Mittagsstunden zu betreiben, sondern eher morgens und abends, wenn es etwas kühler ist. Spaziergänge und kleine Radtouren sind bei gutem Wetter sehr angenehm und können auch in einen Wald oder Park verlegt werden, wo es ausreichend Schatten gibt und die Temperaturen frischer sind. 

Man sieht eine Frau im Auto und es geht um den Tipp, Pausen bei Autofahrten zu machen bei Hitze.

#7 Pausen bei Autofahrten

Bei Autofahrten ist Hitze nicht nur unangenehm, sondern kann auch gefährlich werden. Denn hier schlägt das Herz schneller und es kommt schneller zu Ermüdung und Benommenheit, weshalb sich die Reaktionszeit verlängert. Deshalb kommt es bei Hitze auch zu einer 20% höheren Unfallhäufigkeit. Deswegen ist es wichtig, dass ihr bei längeren Autofahrten öfter mal kleine Pausen einlegt und das Auto immer gut durchlüftet.