Der richtige Name von Atze Schröder wurde veröffentlicht!

Jetzt geht der Comedy-Star vor Gericht

Der richtige Name von Atze Schröder wurde veröffentlicht!
Quelle: gettyimages

Atze Schröder, der als Comedy-Star gefeiert wird, geht gegen die Bild-Zeitung vor Gericht! Der Grund: Die Bild hat seinen bürgerlichen Namen veröffentlicht, den er eigentlich der Öffentlichkeit bis heute vorenthalten hat. 

Doch was ist genau passiert? 

Die Geschichte beginnt mit einer Rangelei...

Lest hier, was passiert ist!

Der richtige Name von Atze Schröder wurde veröffentlicht!
Quelle: gettyimages

Im Juni 2016 geriet der Comedy-Star Atze Schröder mit dem damaligen "Let's Dance"-Teilnehmer Niels Ruf in einer Hotel-Bar in Köln aneinander. Es sind Beleidigungen und Beschimpfungen gefallen, ob es aber auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam, ist allerdings unklar.

Auf jeden Fall erstattete Ruf Anzeige. Es konnte zwar nicht bewiesen werden, dass Atze Schröder gewalttätig wurde, dennoch darf er sich wegen der Gewaltandrohungen, die gefallen sind, Ruf bis auf drei Metern nicht nähern. 

Die Bild hatte damals über den Prozess berichtet. Und dabei den richtigen Namen des Comedy-Stars veröffentlicht!

Hier erfahrt ihr, wie sein richtiger Name ist und was er jetzt unternimmt!

Atze Schröder hat gegen die Veröffentlichung seines Namens geklagt
Quelle: IMAGO / Björn Trotzki

Während der Berichterstattung hat die Bild-Zeitung unter dem bürgerlichen Namen von Atze Schröder berichtet: Hubertus Albers. 

Dagegen ist der Comedy-Star sofort vorgegangen und klagte vor Gericht. Doch die Klage wurde "mangels einer rechtswidrigen Verletzung seines allgemeinen Persönlichkeitsrechts" zurückgewiesen. 

Der Grund ist simpel: Niels Ruf hatte ihn damals als Person Hubertus Albers angezeigt, da Albers als bürgerliche Person die Rangelei vom Zaun brach und nicht in seiner Rolle als "Atze Schröder". 

Dieses Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Sein Anwalt Christian Scherz hat schon gesagt, dass er in Berufung gehen wird. 

Das Drama ist also noch lange nicht vorbei!