5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Life-Hacks mit Überraschungseffekt

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Es gibt Dinge, die jeder kennt und alltäglich macht. Egal, ob Eltern, Freunde oder die Medien - es wird einem vermittelt, wie man beispielsweise das Handy auflädt, Küchengeräte benutzt oder den Abwasch macht. Die wenigsten stellen solche Sachen in Frage, weil sie denken, es richtig zu machen. Doch viele machen die einfachsten Dinge seit Jahren falsch. Die 5 häufigsten Fehler seht ihr auf der nächsten Seite. Wie viele davon habt ihr auch schon gemacht?

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Das Handy aufladen

Das Gerücht, man sollte das Handy erst aufladen, wenn der Akku komplett leer ist, hat sich über die Jahre hartnäckig gehalten. Angeblich sollte das besser für den Akku sein. Wer also wartet, bis das Smartphone die 0 % erreicht hat, kann das ab sofort ändern. Den Akkus heutzutage ist es egal, wann sie geladen werden, also kann man es immer dann machen, wann es einem am besten passt. 

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Das Lenkrad halten

In der Fahrschule wurde einem beigebracht, die Hände auf 10 und 2 Uhr zu positionieren. In der Realität ist das wohl die gefährlichste Haltung für einen Unfall. Sobald die Airbags aufgehen, besteht die Gefahr, dass beide Arme gebrochen werden. Daher raten Experten die Hände auf 8 und 4 Uhr zu halten. 

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Nudeln kochen

Nachdem die Nudeln gekocht sind, lassen viele kaltes Wasser darüber laufen, um sie abzukühlen. Das ist allerdings das schlechteste, was man dem Essen antun kann. Durch das Wasser wird die oberste Stärkeschicht abgespült, die normalerweise dafür sorgt, dass die Soße schön an den Nudeln klebt. Und genau das mögen die meisten doch am liebsten. 

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Die Toilette reinigen

Habt ihr auch einen Toilettensauger zu Hause, der bei verstopften Toiletten zum Einsatz kommt? Meistens ist das ein Holzstab mit einem roten Gummiteil am Ende. Der ist aber eigentlich für das Waschbecken gedacht. Die für Toiletten sehen zwar ähnlich aus, sind aber meistens schwarz und haben eine glockenähnliche Unterseite, die sich an die Form der Toilette anpasst. 

5 einfache Dinge, die jeder bisher falsch gemacht hat

Haarklammern richtig benutzen

Das wird jetzt besonders die Mädels schocken: Jahrelang haben alle diese Haarklammern falsch herum benutzt. Die gewellte Seite muss eigentlich unten sein und die glatte oben die Haare zusammenhalten. Dadurch gibt es einen viel festeren Halt und die glatte Seite sieht sichtbar besser aus. Trotzdem machen es die meisten Frauen falsch und werden wohl so schnell nicht aus der Gewohnheit herauskommen.