Aldi: Betrugsmasche macht Kunden wütend

Nicht zu fassen!

Aldi: Betrugsmasche macht Kunden wütend

Es gibt großen Ärger um den Discounter-Markt Aldi! Der Grund ist eine miese Betrugsmasche, bei der die Kunden ausgenommen werden. Diese geht im Internet herum. Einige angebliche Aldi Süd-Gewinnspiele auf Facebook fordern Nutzer auf, zu teilen, zu liken oder private Daten preis zu geben. Auf der Seite „Aldi Club“ wird mit einem Gewinnspiel gelockt. Diese hat allerdings nichts mit dem Unternehmen selbst zu tun hat. Der Preis des Gewinnspiels sei eine Küchenmaschine des Herstellers KitchenAid. Seit Jahren ist das Gerät bereits ein Verkaufsschlager - und genau das haben sich nun Betrüger zu Nutze gemacht.

Weiter auf der nächsten Seite.

Aldi: Betrugsmasche macht Kunden wütend

Wenn die Facebook-Nutzer Beiträge liken, kommentieren oder teilen, soll das zu dem Gewinn der Küchenmaschine führen. Über 10.000 Facebook-Nutzer nahmen bereits bei dem Betrüger-Gewinnspiel teil, kommentierten das hochgeladene Bild der Küchenmaschine und teilten den dubiosen Beitrag auf ihrer eigenen Chronik. Doch nun kam heraus, dass das Gewinnspiel nichts mit dem Aldi-Unternehmen zu tun hat.

Aldi Club besteht weiterhin, doch was ist mit dem Gewinnspiel passiert? Weiter auf der nächsten Seite.

Aldi: Betrugsmasche macht Kunden wütend

Die österreichische Seite mimikama.at hat das Falsch-Spiel aber nun zum Glück aufgedeckt. Die Seite hat sich generell dem Kampf gegen Internetmissbrauch verschrieben und konnte auch erfolgreich gegen diesen angehen. Das Gewinnspiel verstieß auch gegen die allgemeinen Facebook-Richtlinien für Gewinnspiele. Vermutlich hat es den Betrügern lediglich zur Datensammlung gedient. Das Gewinnspiel wurde mittlerweile gelöscht, die Seite „Aldi Club“ besteht allerdings immer noch.