Herzergreifend: 75-Jähriger verschenkt jeden Tag 50 Euro an ein bedürftiges Kind

Warum tut er das?

Herzergreifend: 75-Jähriger verschenkt jeden Tag 50 Euro an ein bedürftiges Kind

Freigiebigkeit ist heute etwas, das sich die wenigsten erlauben können bzw. erlauben wollen. Höchstens um das Geld hinterher von der Steuer abzusetzen, entscheiden wir uns ab und an vielleicht, etwas für Bedürftige, Tiere oder Hilfsaktionen zu spenden. 

Der Rentner Peter Borsdorff (75) sieht das anders. 

Schon 1995 hat er seine Leidenschaft, anderen durch Spendenaktionen zu helfen, entdeckt: „Angefangen hat alles mit einem Bollerwagen, den ein Kindergarten bei mir um die Ecke dringend brauchte. So entstand die Idee und die erste Sammelbüchse. Nach sechs Wochen hatte ich das Geld für den Wagen zusammen." berichtet der ältere Herr „bild.de“.

Was er heute für Kinder tut, erfahrt ihr auf der nächsten Seite! 

Peter Borsdorff hat im Advent jeden Tag bedürftige Kinder mit 50 Euro beschenkt. Darunter waren vor allem Kinder mit alleinerziehenden Eltern, die ihren Kleinen zu Weihnachten sonst kaum etwas schenken könnten. Als Weihnachtsmann verkleidet zog er dann los und warf Briefumschläge mit Geld in die Briefkästen. 

Aber nicht nur im Advent, sondern das gesamte Jahr über setzt sich der Rentner aus Nordrhein-Westfalen für andere Menschen ein und organisiert Spendenaktionen.

Der ehemalige Marathonläufer und immer noch leidenschaftliche Langstreckenläufer organisiert unter anderem viele Läufe, bei denen für den guten Zweck gemeinsam geschwitzt wird. 

Wie viel Geld er so schon für Kinder sammeln konnte, lest ihr, wenn ihr weiterklickt.

Für Peters Initiative „Running for Kids“ haben in den letzten Jahren zahlreiche Menschen gespendet. Vor allem in NRW hat der Rentner viel Aufmerksamkeit von den lokalen Medien bekommen, sodass seine Projekte von immer mehr Menschen gesehen und unterstützt werden. 

Mit seinen 75 Jahren denkt der Läufer aber noch keineswegs über einen Spenden-Ruhestand nach: „Wenn ich bei Läufen an den Start gehe, habe ich auch heute noch immer meine Sammelbüchse dabei. So sind in den vielen Jahren Spenden von mehr als zwei Millionen Euro für Kinder zusammengekommen“.

Wir finden es klasse, was Peter leistet und sind bei seinem nächsten Lauf auf jeden Fall dabei!