Großmutter warnt andere Eltern mit diesen Horrorbildern:

Man sollte meinen, Süßigkeiten sind für Kinder unbedenklich

Großmutter warnt andere Eltern mit diesen Horrorbildern:

Kinder lieben Süßigkeiten, ganz klar. Und auch wenn Eltern und Großeltern schmerzlich bewusst ist, dass die süßen oder sauren Gummitiere oder die Schokoladeneier nicht wirklich gesund sind, bringt man es auch nicht übers Herz, es den Kindern zu verbieten. 

Dass, zum Beispiel, Bonbons nicht nur sehr viel Zucker enthalten, sondern auch die Zähne kaputt machen können, ist nichts Neues. Doch was der kleine Chase aus Kalifornien erleben musste, übersteigt wohl alle Erwartungen. 

Die Bonbons, die er lutschte, hatten nämlich eine ganz andere Nebenwirkung, als vermutet. Um andere Eltern zu warnen, stellte seine Großmutter die beeindruckenden Bilder ins Netz.

Mehr dazu, erfahrt ihr auf der nächsten Seite...

Marie Thuloweits Enkelsohn wird so schnell keine Lust mehr auf Bonbons haben. Denn als er die extra sauren Bonbons ausprobierte, die momentan überall so beliebt waren, hatte er plötzlich starke Schmerzen auf der Zunge. 

Der saure Bonbon hatte ihm die Haut auf der Zunge ein Stück weit weggeätzt. Die empörte Großmutter machte sofort Fotos davon und postete sie auf Facebook. Sie schrieb:

"Dies ist unserem Enkelkind passiert. Chase' Zunge nachdem er eine dieser Süßigkeiten gegessen hat." Anschließend warnt sie noch: "Bitte gebt das nicht euren Kindern!"

Doch wie äußerte sich der Hersteller der Bonbons zu diesem Vorfall? Das erfahrt ihr auf der nächsten Seite...

Natürlich sah sich der Hersteller der extrem sauren Bonbons dazu gezwungen, Stellung zu beziehen. 

"Wir stellen nur qualitativ hochwertige Produkte her, die alle FDA-Richtlinien für PH-Werte und Inhaltsstoffe erfüllen. Wenn sie normal verzehrt werden, genießen die Verbraucher sie ohne Probleme", äußerte sich ein Sprecher des Unternehmens. 

Angeblich sollen die Drops bei normalem Verzehr eine ähnliche Säure wie eine Zitrone oder Ananas haben. "Wir erhalten sehr wenige Beschwerden bezüglich unserer Produkte, aber wenn wir dies tun, nehmen wir diese Beschwerden ernst", verspricht der Hersteller.

Zur Sicherheit wurde nun zusätzlich eine Warnung auf die Verpackung gedruckt. Oben könnt ihr das Video inklusive der Bilder von Chase' Zunge sehen.