Conchita Wurst nach kompletter Typveränderung nicht wiederzukennen

So sieht die Sängerin heute aus:

Conchita Wurst nach kompletter Typveränderung nicht wiederzukennen

So kennen wir Conchita Wurst (28). Vor knapp drei Jahren wirbelte sie den Eurovision Song Contest auf, wie noch kein Künstler zuvor. Mit dem Song "Rise like a Phoenix", der wahnsinnigen Stimme und ihrem noch nie dagewesenem Aussehen, war sie das Top-Thema und gewann am Ende sogar den Wettbewerb. Der österreichische Travestiekünstler Tom Neuwirth hat es geschafft eine Kunstfigur zu schaffen, die Aufmerksamkeit erregte und trotz der Mischung aus Mann und Frau akzeptiert wurde. Jetzt soll allerdings Schluss sein. "Mit der bärtigen Frau habe ich seit dem Song-Contest-Sieg im Prinzip alles erreicht. Ich brauch' sie nicht mehr", so der heute 28 jährige gegenüber Welt. "Ich habe das Gefühl, eine neue Persona schaffen zu wollen".Ein Versprechen das sie hielt. Kürzlich überraschte Conchita mit einer Typervänderung, die es in sich hat. Völlig verändert präsentiert sich die Sängerin nun so auf Instagram ihren Fans....

View this post on Instagram

A nice evening to #theunstoppables ❤ Look by @hm

A post shared by Conchita WURST (@conchitawurst) on

Nein, es ist nicht Bill Kaulitz, sondern wirklich Conchita Wurst nach einer kompletten Typveränderung. Conchita präsentiert sich im rockigen Look, mit Vollbart und Piercing. Auch die eleganten, glatten Haare, sind einer lässigeren Lockenpracht gewichen. Ihre Fans hätten die Künstlerin kaum wiederkannt. "Ich hinterfrage mich dieser Tage mehr denn je. Ich suche das, was ich richtig gut kann. Ich kann von allem ein bisschen, das ist mein Problem. Ich suche mich. Und Tom rebelliert", so Neuwirth gegenüber Welt. Bereits mit 14 Jahren hatte Neuwirth begonnen, sich als Dragqueen zu kleiden. Schon nach seinem Sieg beim ESC hatte er sich jedoch bei der Frage nach der Zukunft seiner Kunstfigur nicht festlegen wollen. Jetzt war für ihn der Zeitpunkt gekommen, an dem er eine Veränderung wagen musste. Mit Erfolg. Denn wenn Conchita eins kann, dann ist es zu polarisieren. 

Wie Tom Neuwirth vorher aussah und womit er sich jetzt beschäftigt, auf der nächsten Seite.

View this post on Instagram

My Tommy *_* #tomneuwirth

A post shared by Tom (@tomneuwirth_fan) on

Bevor Tom Neuwirth seine Kunstfigur Conchita erschaffte, nahm er bereits erfolgreich an einer österreichischen Castingshow teil. 2006 gewann er den zweiten Platz bei "Starmania". Danach hielt er sich jedoch größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus und schloss erstmal sein Modestudium ab. 2011 trat er zum ersten Mal als Conchita Wurst im Fernsehen auf, bei der Talentshow: "Die große Chance". Dort belegte er den sechsten Platz. Wie es dann 2012 beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest weiterging, dürfte allgemein bekannt sein.

Zuletzt war Conchita in der Jury zu der RTL-Show "It takes 2" im Fernsehen zu sehen.