Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

Was haben sich die Lehrer da bloß gedacht?

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

Mit der Schulzeit verbindet man eine ganze Menge – man sah täglich seine Freunde, Hausaufgaben standen an der Tagesordnung und das Ziel waren immer die nächsten Ferien. Eigentlich eine ganz gute Zeit – wenn da nicht diese Lehrer gewesen wären, die anscheinend alles daran setzen wollten, dass man keine Lust auf ihren Unterricht hatte.

Das zeigte sich oft durch Strafen für die seltsamsten Sachen, die noch nicht einmal verboten oder sogar störend waren. Dass das aber nicht alle Lehrer interessiert, zeigen die Beiträge, die Nutzer jetzt auf Reddit geteilt haben. Die zehn dümmsten Dinge, für die Leute in ihrer Schule bestraft wurden, haben wir auf den nächsten Seiten für euch zusammengetragen.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los – viel Spaß!

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#1

„Ich habe den Monitor-Bildschirm gedreht (Strg + Alt + Pfeil nach unten), mir wurde für den Rest des Jahres verboten, einen Schulcomputer zu benutzen.“ (tajtooseey)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#2

„Einmal haben meine beste Freundin und ich (beide Mädchen) uns fest umarmt, weil wir in unterschiedlichen Klassen waren. Eine meiner Lehrerinnen hat uns ‚zu der Wand‘ geschickt, an der wir 30 Minuten alleine stehen mussten, weil sie behauptete, dass wir durch die Umarmung die Jungs anmachen wollten. Wir waren in der 6. Klasse.“ (baggeller)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#3

„Eltern wurden gerufen, weil ich in der Klasse gefurzt habe.“ (BackInBagEnd)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#4

„In der 6. Klasse hat der Lehrer meine Hausaufgaben vor der Klasse zerrissen und mich zum Nachsitzen geschickt, weil ich nicht gewartet habe bis ich zu Hause war, um meine ‚Hausaufgaben‘ zu machen.“ (Kolbin8tor)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#5

„Meine Schule verbietet ihren Schülern ihre Haare zu färben. An einem Tag nach der wöchentlichen Versammlung haben sie entschieden, eine Stichprobenüberprüfung zu machen. Keine Socken? Strafe. Kein Schulabzeichen an der Brusttasche? Strafe. Nun, meine Haare sind schwarz. Aber wenn sie in der Sonne sind, werden sie dreckig-braun. Sie haben an dem Tag die Überprüfung in der Sonne gemacht und ratet mal, wer bestraft wurde, weil sie ‚ihr Haar gefärbt hat‘. Das war vor 10 Jahren.“ (nyctibius)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#6

„Ich habe Gras geworfen. Sie haben mir gesagt, es hätte in jemandes Rachen landen und sie ersticken können.“ (CJL13)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#7

„Mein bester Freund und ich wurden aus dem Klassenzimmer rausgeworfen, weil wir uns angelächelt haben. Weil sich anzulächeln die Klasse stört.“ (glorifiedire)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#8

„Einmal hatte meine Lehrerin ein Matheproblem an der Tafel erklärt und sie machte einen Rechenfehler. Ich habe mich gemeldet und darauf hingewiesen, dass sie einen Fehler gemacht habe. Sie schaute in ihre Notizen und meinte, dass sie alles richtig übertragen hatte. Ich meinte, dass nur, weil es in ihren Notizen steht, bedeutet nicht, dass es korrekt ist und sie sollte es hier und jetzt nachprüfen. Unglücklicherweise war ich nur ein Kind und konnte das nicht richtig erklären. Sie dachte, ich wäre nur unfreundlich und hat mich aus dem Zimmer geschickt.“ (RRuruurrr)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#9

„Ich saß in der Klasse und zwei andere Kinder warfen sich gegenseitig einen Penny zu. Einer warf zu stark und der Penny landete nahe bei mir, also hob ich ihn auf. Die Lehrerin schickte uns alle drei zum Nachsitzen, und als ich sagte ‚Ich habe aber nichts gemacht‘, meinte sie, dass ich einfach zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort war. Ich war der einzige, der zum Nachsitzen auftauchte.“ (Unfortunate_Derek)

Die dümmsten Dinge, für die Menschen in der Schule bestraft wurden

#10

„In der sechsten Klasse hatte ich eine Hüft-OP und benutzte Krücken. Anscheinend hat mein Herumlaufen im Raum auf Krücken, um Sachen zu machen – wie meinen Bleistift zu spitzen, ein Buch zu holen, etc. — die Lehrerin gestört, also hat sie meine Krücken für den Rest des Nachmittags weggenommen, damit ich nicht mehr von meinem Stuhl aufstehen konnte.“ (TheLakeWitch)