Kleinigkeiten, über die sich jeder aufregen würde

Das nervt.

Frau ist gernervt und Rauch kommt aus ihren Ohren

Andere Menschen können einen zur Weißglut treiben. Mit ihren Macken, Angewohnheiten und einfach Erziehungslücken erwischen sie immer wieder mit ihren Trampeleien unseren Geduldsfaden. Wenn dieser abfällt, können wir für nichts mehr garantieren. Es folgt eine gut sortierte Liste von Dingen, die wirklich jeden aufregt. 

Dreckige Tassen in einer Spüle

#1 Die unaufgeräumte Büro-Küche

Wie schwer ist es eigentlich, eine Spülmaschine vollzuräumen, anzumachen und später wieder auszuräumen? Offenbar höchst kompliziert, denn sonst würde Kollegen auf der Arbeit nicht immer ihr dreckiges Geschirr einfach mit Wasser volllaufen lassen, um es anschließend verschimmeln zu lassen. Auch beliebt: Joghurt im Kühlschrank offen stehen lassen, bis sich Subkulturen gebildet haben oder nach einer Party die Küche unaufgeräumt dem Küchendienst zu hinterlassen. 

Frau kaut an Fingernägeln

#2 Leute, die an ihren Nägeln kauen

Du sitzt im Meeting und versuchst einem Vortrag zu lauschen, doch alles, worauf du dich konzentrieren kannst, ist die Tatsache, dass die eine Kollegin sich die Finger in den Mund steckt und an den Nägeln kaut. Absolut eklig. 

Hand kratzt über Tafel

#3 Leute, die auf Oberflächen kratzen

Egal, ob mit der Gabel über den Teller oder mit den Fingern über eine Tafel: Leute, die gerne über Oberflächen kratzen und dabei schrille Geräusche erzeugen, sind kein respektabler Teil der Gesellschaft. 

Zwei Frauen schreien einen Mann an

#4 Leute, die Worte falsch benutzen

Du hast irgendwann mal gehört, dass es nicht "Sinn machen" sondern "Sinn ergeben" heißt und seitdem bringt dich jeder Mensch, der dennoch "Sinn machen" sagt, auf die Palme? Gut, du bist nicht alleine. Das ist wirklich eine Unart. 

Frau wartet auf einen Bus

#5 Verspätungen, die nicht angezeigt werden

Verspätungen von Bus und Bahn sind schlimm genug, weil sie uns meist zu wichtigen Terminen bringen oder wir einfach zur Arbeit müssen. Noch schlimmer ist es aber, wenn die Anzeige an der Station nicht anzeigt, dass es überhaupt eine Verspätung gibt und wir uns unwissend über den Zeitraum dumm und dämlich warten. 

Genervte Frau mit Handy

#6 Leute, die am Telefon brüllen

Du hast dein Handy am Ohr, hörst also alles sehr genau, aber dennoch gibt es Leute, die die Technik nicht verstehen und so laut brüllen, als müssten sie tatsächlich Meilen überbrücken. Das ist schmerzhaft und einfach nervig. 

Wütende Frau mit Handy

#7 Leute, die Text-Nachrichten nicht verstanden haben

Sie antworten stundenlang nicht, schreiben manchmal nur ein Fragezeichen und wissen offenbar nicht, dass unten angezeigt wird, ob Nachrichten gelesen werden: Viele Menschen können SMS, Whatsapp und Co. offenbar immer noch nicht unnervig benutzen. 

Paar schaut im Kino auf Handy

#8 Handylicht im Kino

Leute, die im Kinosaal während des Films ihr Handy anhaben, sind eine ganz besonders nervige Gattung Mensch. Mit dem Licht ihres Bildschirms stören sie vollkommene Dunkelheit des Kinosaals und gehen allen anderen auf die Nerven.