Plötzliche Trennung: "Berlin - Tag & Nacht"-Star trennt sich nach acht Jahren

Fans sind schockiert:

Plötzliche Trennung: "Berlin - Tag & Nacht"-Star trennt sich nach acht Jahren

Beziehungen gehen öfter auseinander, als einem lieb ist. Und auch Promis sind von diesem schmerzhaften Erlebnis betroffen. Und jedes Mal leiden ihre Fans mit. Denn auch sie verlieben sich quasi in die Beziehung ihrer Lieblinge mit und sind enttäuscht, wenn sie in die Brüche geht. 

Ein solches Erlebnis müssen jetzt Fans der Reality-TV-Serie "Berlin Tag und Nacht" durchleben. Die Beziehung eines Serien-Lieblings ging in die Brüche – und hinterlässt zwei Kinder und viele Fragen.

Alle Infos gibt es hier!

View this post on Instagram

Hallo an Euch - unsere tolle Community ❤️ Wir wissen eigentlich gar nicht wie wir anfangen sollen. Das jetzt öffentlich zu machen, ist wahnsinnig schwer. Es kostet uns ganz viel Kraft aber um allen Medien den Wind aus den Segeln zu nehmen und wilden Spekulationen entgegen zu wirken, haben wir gemeinsam - nach tagelangen, tränenreichen Gesprächen uns nun dazu entschieden euch offen mitzuteilen : Wir sind kein Paar mehr! ... Wir sind unendlich traurig, dass auch wir unseren gemeinsamen Lebenstraum in der Hektik und Schnelllebigkeit aus den Augen verloren haben. Wir haben lange gekämpft & blicken auf tolle, liebevolle aber auch schwere Jahre zurück. Auch wenn wir als Influencer quasi 24/7 online sind, könnt ihr euch denken, dass trotz allem & trotz unserer realness , nicht alles unseres Privatlebens nach außen dringt. Bei unseren Stories liefern wir 110% - da sprechen wir glaube für alle in der Social Media Welt. Und auch wenn nicht alles gezeigt wird... wir haben UNS in diesem Tumult und der vielen Arbeit verloren. Natürlich sind wir auch dankbar für unseren Job- wir lieben das ....aber darüber haben wir verpasst an unserer Liebe zueinander zu arbeiten. Nach anstrengenden Wochen, natürlich auch mit Streits & der harten, schonungslosen Erkenntnis, dass die Liebe nicht mehr ausreicht um als Paar gemeinsam zu leben, gehen wir, respektvoll und mit ganzer Liebe für unsere wunderbaren Kinder, als Freunde auseinander. Wir werden nicht zulassen, dass die Medien uns diesen Weg kaputt machen und wollen mit diesen Worten ein Zeichen setzen: bitte glaubt nicht alles was in Zukunft zu lesen sein wird. Wir freuen uns weiter auf ein tolles Zusammenleben mit euch- unserer Community. Wir müssen nun selbst ein wenig zur Ruhe kommen, wieder zu uns finden und vor allem für unsere Mädels da sein. Wir sagen aus tiefstem Herzen: Danke an euch ❤

A post shared by Anne Wünsche (@anne_wuensche) on

Seit Serienbeginn 2011 ist Anne Wünsche als "Hanna Fischer" bei "Berlin Tag und Nacht" dabei und hat viele Fans. Durch ihren Durchbruch hier lernte sie im selben Jahr ihren Henning Merten kennen, der selbst YouTuber und Influencer ist. Aus der achtjährigen Beziehung gingen sogar zwei Töchter, Miley und Juna, hervor, mit denen das Vlogger-Paar aufs Land zog. In diesem Jahr sollte sogar geheiratet werden!

Doch dazu wird es nie kommen. Denn auf Instagram gibt die junge Influencerin ihre Trennung bekannt. "Um allen Medien den Wind aus den Segeln zu nehmen und wilden Spekulationen entgegen zu wirken, haben wir gemeinsam - nach tagelangen, tränenreichen Gesprächen uns nun dazu entschieden euch offen mitzuteilen: Wir sind kein Paar mehr!"

Für die Fans ein Schock! Doch wie geht es mit den Kindern und dem Internetauftritt weiter?

Plötzliche Trennung: "Berlin - Tag & Nacht"-Star trennt sich nach acht Jahren

Der Grund für die Trennung? "Wir haben UNS in diesem Tumult und der vielen Arbeit verloren", schreibt die ehemalige BTN-Darstellerin. 

Doch das frisch getrennte Paar möchte sich aber auch in Zukunft weiterhin gemeinsam um die Erziehung der beiden Töchter kümmern. Und obwohl sie durch die viele Arbeit sich und ihre Beziehung verloren haben, möchten beide ihren Job nicht aufgeben, weil sie ihn dennoch lieben. 

"Wir freuen uns weiter auf ein tolles Zusammenleben mit euch – unserer Community. Wir müssen nun selbst ein wenig zur Ruhe kommen, wieder zu uns finden und vor allem für unsere Mädels da sein."