So viel verdienen Flugbegleiter

Ein Traumjob über den Wolken?

Während Piloten ein jahrelanges Training absolvieren müssen, liegen die Anforderungen an Flugbegleiter etwas niedriger. Meistens fordern die Fluggesellschaften mindestens einen mittleren Schulabschluss und natürlich fließende Englischkenntnisse. Manche Fluglinien fordern ebenfalls Französisch oder Arabisch.

Die Ausbildung dauert schließlich rund drei Monate, inklusive Traineeflüge. Das Einkommen hängt dann stark von der Airline ab. So gibt es für Einsteiger bei der Lufthansa zwei Möglichkeiten: Entweder sie arbeiten zu 83%, d. h., sie arbeiten im Sommer Vollzeit und haben im Winter eine reduzierte Arbeitszeit - das gibt 1.416,81€ monatlich (brutto); oder sie arbeiten zu 50%, d. h., ein halbes Jahr wird geflogen, die andere Hälfte nicht. Lohn gibt es natürlich das ganze Jahr, und zwar 955,50€.

Aber das ist nicht alles. Weiter geht es auf der nächsten Seite.