Dafür steht der Name "Nutella" wirklich

Es hieß nicht immer so

Nutella wurde 1940 von dem Konditor Pietro Ferrero in Piemont erfunden und zuerst unter dem Namen Pasta gianduja (z.Dt.: Nugatpaste) verkauft. im Jahr 1951 veränderte Ferrero die Rezeptur der Creme und nannte sie Supercrema gianduja, was ihm ihm ab 1962 Ärger mit den italienischen Gesetzen einbrachte, denn die Bezeichnung "Super" in Markennamen durfte ab dann nicht mehr verwendet werden.

Aber schon damals war die Nuss-Nugat-Creme ein Hit und verkaufte sich hervorragend - die Produktion einzustellen war also keine Option. Aber wie kam Ferrero auf den Namen "Nutella"?

Die Antwort gibt es auf der nächsten Seite!