Die Leiden einer stillenden Mutter

Eine Frau zeichnet einen Comic, um ihrem Mann zu erklären, warum sie am Morgen immer so muffig drauf ist und er geht viral

Um ihrem Mann zu erklären, wie sich Stillen anfühlt, mal sie ihm einen kleinen Comic 

Es handelt sich um Mattea Goff aus Texas. Sie ist wohl öfters schlecht gelaunt am Morgen, konnte ihrem Mann aber schlecht erklären, dass das am Stillen liegt, was auch in der Nacht geschehen muss. Dadurch hat sie oft schlaflose Nächte oder einen sehr unruhigen und unterbrochenen Schlaf. Mit einem selbstgemalten Comic, versuchte sie ihrem Mann die Situation auf andere Weise zu erklären. 

Auf den folgenden Seiten könnt ihr die Zeichnungen sehen.