Weil sein Student keinen Babysitter finden konnte, trägt er das Baby selber

Matheprofessor wird zum Helden

Am Morehouse College in Atlanta studiert Wayne und musste an diesem Tag seine Tochter mitnehmen. Der Grund: Er konnte einfach keinen Babysitter für diesen Tag finden. Doch bevor seine Mathevorlesung begann, kam sein Professor Dr. Nathan Alexander auf ihn zu und schlug ihm vor, die kleine Assata zu halten, damit Wayne besser mitschreiben konnte. Nach eigenen Aussagen hat der 24-jährige Mathe-Professor selbst keine Kinder. Umso rührender, wie er die gesamten 50 Minuten der Vorlesung das kleinen Baby in den Armen hielt, während er den Studenten etwas über Mathe erzählte. 

Auch Assatas Mutter ist gerührt von dieser Geste!