Geburtstagsparty ruiniert – weil der Nachbar keinen Bock auf Party hat

Die Party war vorbei, bevor sie angefangen hat

Geburtstagsparty ruiniert – weil der Nachbar keinen Bock auf Party hat

Wir sind bekennende Hausparty-Muffel – zumindest, wenn sie in unseren eigenen vier Wänden stattfinden – doch an unserem Geburtstag (alias dem besten Tag des Jahres) machen wir gerne Ausnahmen. Schritt eins der erfolgreichen Partyplanung ist dabei natürlich der obligatorische Zettel im Hausflur, der unsere Nachbarn vorwarnt und verhindert, dass die Party schon um 22 Uhr beendet ist. Bisher hat diese Form der Besänftigung auch immer gezogen – schließlich würde nur der größte Menschenfeind auf die Barrikaden gehen, wenn es einmal im Jahr mal etwas lauter zugeht, oder?

Tja, was sollen wir sagen: Der größte Menschenfeind scheint, Jodel sei Dank, nun lokalisiert. Er wohnt in Aachen und 'glänzte' kürzlich mit der folgenden Aktion: