Jeder muss pupsen - doch wie oft ist normal?

Wir haben es für euch herausgefunden!

Man sieht einen Raucher und es geht um Gründe, warum Menschen pupsen.

Es gibt zwei große Gründe, warum wir pupsen müssen. Der häufigste ist die Luft, die wir verschlucken. Das passiert bei zu schnellem Essen und Trinken oder aber auch beim Rauchen. Und diese überflüssige Luft muss ja auch irgendwo wieder raus. 

Manchmal liegt es auch an den Bakterien im Dickdarm, die zu Gasen werden. Schwer verdaubare Lebensmittel gelangen hierhin, sodass die Dickdarmbakterien die Nahrung zersetzen müssen. Dabei entstehen diese Gase, die wir dann pupsen. 

Pupsen ist also ein gutes Zeichen dafür, dass eure Verdauung funktioniert. Doch wie viele Pupse am Tag sind eigentlich normal?